Aufbau für "Natur auf der Spur" hat begonnen

Heute haben am Rüsselsheimer Mainufer die Aufbauarbeiten für die Ausstellung "Der Natur auf der Spur" beim Hessentag (9. bis 18. Juni) begonnen. Jakob Gruber, Hessentagsbeauftragter von  Hessen-Forst, wirft dazu mit Lars Mandler, der für das Dioramazelt zuständig ist, und Lukas Meyer vom Forstamt Groß-Gerau einen Blick auf den Aufbauplan.

Die Sonderschau wird vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit finanzieller Unterstützung des Landes Hessen beim Hessentag präsentiert. Schon seit Tagen weist ein Erdhügel auf den Standplatz hin. Nun werden Zäune gestellt, um das Gelände während der Aufbauarbeiten abzusichern. Dies dient vor allem der Sicherheit von Personen, die sich schon während der Aufbauzeit umschauen möchten, denn es werden etliche Maschinen zum Einsatz kommen.