Service für die Presse: Online-Anmeldung ab sofort möglich

Die Online-Anmeldung für Journalisten zu den kostenpflichtigen Programmpunkten des diesjährigen Hessentages in Rüsselsheim ist ab heute möglich.

Das Formular zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.anmeldung.hessentag.de.

Eine Presseakkreditierung können Hessentags-Berichterstatter aus allen Medienbereichen beantragen, es muss allerdings ein gültiger Presseausweis vorgelegt werden, der von einem Verband oder einer Organisation ausgestellt wurde (DJV, dju, BDZV, VDZ, VDS und DFJV). Alternativ kann eine Auftragsbestätigung durch eine Redaktion eingereicht werden. Nach Überprüfung der Angaben wird eine Bestätigung verschickt. Die Hessische Staatskanzlei behält sich die Entscheidung über eine Akkreditierung nach Prüfung der angeforderten Belege/Unterlagen vor. Die Anmeldung garantiert keine Presseakkreditierung. Alle weiteren Richtlinien für die Akkreditierung zum Hessentag 2017 sind in der Anlage beigefügt und unter www.anmeldung.hessentag.de online nachzulesen.

Die Online-Akkreditierung endet am 2. Juni 2017. Bitte beachten Sie, dass eine Akkreditierung vor Ort nicht möglich ist.

Auf folgende Punkte möchten wir Sie darüber hinaus hinweisen:

  • Bitte senden Sie Anfragen zu Drehgenehmigungen, die für Bildaufnahmen vorgesehen sind, sowie Anfragen nach Radio-Interviews und Mitschnitten im Rahmen der kostenpflichtigen Veranstaltungen auf dem Hessentag bis 2. Mai 2017 an folgende E-Mail-Adresse: Hessentag.Ruesselsheim(at)stk.hessen(dot)de 
  • Wir bitten um Ihr Verständnis, dass während des Festzuges im Bereich vor der Ehrentribüne aus Sicherheitsgründen nur Poolfotografen zugelassen sind. Aus dem Zuschauerbereich sind Bild- und Foto-Aufnahmen jederzeit möglich. Die Fotos des Festzuges stehen im Anschluss an die Veranstaltung kostenfrei und in Druckqualität auf www.hessen.de zur Verfügung.


Das Pressebüro der Hessischen Staatskanzlei (im Rathaus der Stadt Rüsselsheim,  Markplatz 4, 65428 Rüsselsheim) öffnet erstmals am Donnerstag, 8. Juni 2017, um 10.00 Uhr. Das Pressebüro wird dann während des Hessentages täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet sein.