„Bauabnahme“ erfolgt – Ausstellung RHEIN-MAIN-STEIN steht nichts im Wege

Baustadtrat Nils Kraft überzeugte sich über die vielen neuen Bauten, die zum Hessentag entstehen. Entgegen der sonst üblichen Praxis handelte es sich um Bauten aus Bausteinen eines dänischen Spielzeug-Herstellers. Auch das nachgebaute Capitol in Washington erfüllte die hohen Standards der Bauaufsicht bezüglich der Standfestigkeit. „Es ist faszinierend, was der Förderverein des Theaters hier gemeinsam mit den Brick-Fans Rhein-Main ermöglicht. Schon bei der Vorabvisite während der Aufbauarbeiten ist die Vielfalt beeindruckend. Das gilt sowohl hinsichtlich der Großarchitektur als auch der Kleinteiligkeit“, sagte Kraft.

Unter der Federführung des Rüsselsheimers Erek Weidner bauen seit dem 2. Juni rund 60 Brick-Fans auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern erstaunliche Bauten auf. Die Aufbauarbeiten für die Themenwelten an den Schaufenstern des Opel Forums an der Marktstraße werden schon jetzt neugierig von den Passanten beäugt. Dort entstehen unter anderem eine Mondlandschaft, eine Piratenwelt und mittelalterliche Bauten.

In den Innenräumen kann neben dem Capitol (für das allein 1.236.000 Steine verbaut wurden) auch das alte World-Trade-Centre bewundert werden. Neben Modellen von Gebäuden ist die Vielfalt groß: Von einer Eisenbahnanlage mit rund 1.000 Schienenteilen bis zu fantastischen Technik-Modellen. Brick-Fan Erek Weidner weist darauf hin, dass viele Landschaften, wie kleine Wimmelbilder sind, in denen es viel zu entdecken gilt. Darüber hinaus hat er eine Stadtsilhouette von Rüsselsheim entwickelt, die er in der Ausstellung präsentiert.

Die Ausstellung im Opel Forum, Bahnhofsplatz 1, hat während des Hessentags täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet einen Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Kinder dürfen die Ausstellung nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besuchen. Für Kinder gibt es auch eine eigene Bauecke, in der sie rund 7.500 Steine verbauen können.

An der Idee zu der Ausstellung waren die Brick-Fans und der Treffpunkt Innenstadt wesentlich beteiligt. Kooperationspartner sind neben dem Förderverein Theater Rüsselsheim die Krankenkasse Viactiv und die Stadt Rüsselsheim am Main.