Der Hessentag in Echtzeit

Nur noch zwei Tage dann startet der Hessentag in Rüsselsheim. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und auch die Social-Media-Reporter von Stadt und Land werden den Hessentag am Main wieder nahezu live auf Facebook, Twitter und Instagram begleiten. „Der Hessentag ist immer ein Erlebnis der besonderen Art, für die Menschen vor Ort und auch für die Fans und Follower im Netz, die durch unsere Reporter immer live dabei sind. Natürlich wollen wir allen Hessen, gerne auch unseren südlichen Nachbarn aus Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg Lust auf einen Besuch in der diesjährigen Hessentags-Stadt machen“, sagte der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer im Vorfeld der Eröffnung des Hessentags am kommenden Freitag.

„Die Besucher des Hessentags werden jederzeit über Social Media, Hessentags-App  und die offiziellen Webseiten aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen, rund um das 57. Landesfest informiert und können mit uns auf Twitter, Facebook & Co. in Kontakt treten. Das ist ein großartiger Service für Besucher vor Ort und die Hessentags-Fans im Netz“, erklärte Rüsselsheim Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

In der Landesausstellung wird es eigens eine Social Media Wall geben, die in Echtzeit alle Nachrichten sichtbar macht, die unter dem Hashtag #Hessentag auf Twitter, Facebook und Instagram verbreitet werden.

„Wir freuen uns auf die Besucher in Rüsselsheim auf dem Hessentag und im Netz auf den offiziellen Online-Kanälen zum Landesfest“, so Bußer abschließend.