Hessentags-Verlosungsaktion

Erich Dorscher aus Rüsselsheim am Main und Ingrid Diedrich aus Riedstadt sind die beiden glücklichen Gewinner, die sich auf jeweils einen Gutschein für ein Opelit-Fahrrad freuen dürfen. Sie haben beim Gewinnspiel auf dem Hessentag mitgemacht und eine Teilnahmekarte in die Gewinnspielboxen auf dem bewachten Fahrradparkplatz geworfen. Im Rahmen des Besuchs des Stadtradel-Botschafters Rainer Fumpfei am vergangenen Mittwoch wurden die Karten nun von Oberbürgermeister Patrick Burghardt und Fumpfei gezogen. Mit dem Gutschein können sich die Gewinner bei der Firma Opelit Bikes ein Fahrrad im Wert von 750 Euro zusammenstellen lassen.

Anlass für die Verlosungsaktion auf dem Hessentag war, die Besucherinnen und Besucher zum Fahrradfahren zu motivieren. Im Vorfeld wurden daher die Postkarten an Schulen und zu verschiedenen Anlässen verteilt. Für den Hessentag in Rüsselsheim ist dieses Ziel, das Fahrrad zu nutzen, geglückt. Rund 40.000 Menschen reisten auf zwei Rädern in den zehn Tagen zum Landesfest, auf dem mehr als 6.000 Abstellplätze für die Räder zur Verfügung standen. Da außerdem das Fahrrad vor 200 Jahren erfunden wurde, kooperiert die Stadt Rüsselsheim am Main mit einem besonderen Sponsor. Auch die Rüsselsheimer Firma Opel hat einst Fahrräder hergestellt, bevor es seine Produktion auf Automobile umgestellt hat. Der Sponsor der Verlosungsaktion ist die Firma Opelit Bikes. Sie wird von Gregor von Opel, Ur-Enkel von Adam Opel, betrieben, die die Tradition aufgreift und heute hochwertige Räder in Anlehnung an die Ursprünge von Opel herstellt.