Hessentagslogo vorgestellt

57. Hessentag 2017: „MAIN Rüsselsheim, UNSER Hessen“ - Staatsminister Axel Wintermeyer und Oberbürgermeister Patrick Burghardt: „Das Hessentags-Logo greift die Identität der Stadt auf“

 

Gemeinsam haben heute der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, und Rüsselsheims Oberbürgermeister Patrick Burghardt das Logo für den 57. Hessentag 2017 vorgestellt und zu einem Schnuppertag im künftigen Hessentagsbüro eingeladen. Unter dem Motto „MAIN Rüsselsheim, UNSER Hessen“ wird die Stadt Rüsselsheim vom 9. bis 18. Juni 2017 Gastgeber des größten und ältesten deutschen Landesfestes sein.


„Das Motto für den Hessentag 2017 greift besonders die Identität der Stadt Rüsselsheim mit der Lebensader, dem Main, auf. Es verdeutlicht auch den positiven Wandel der Stadt vom einstigen Standort der Schwerindustrie hin zu einer vielfältigen, bunten und nachhaltigen Kommune, die ihre Wurzeln nicht vergessen hat. Rüsselsheim ist eine tolle aufstrebende Stadt im Wandel, die vorbildlich zeigt, wie man Vergangenheit und Zukunft miteinander verbindet. Eine tolle Kulisse für den Hessentag 2017“, freute sich Staatsminister Axel Wintermeyer bei der Vorstellung. „Das Logo ist der erste, optische Botschafter und als Marke prägnant. Zudem verbreitet es schon in der Vorbereitung eine positive Stimmung hin zum Hessentag. Die Hessische Landesregierung freut sich schon jetzt auf ein buntes, lebendiges und informatives Fest in Rüsselsheim, das den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm bietet.“


Oberbürgermeister Patrick Burghardt würdigte das neue Logo, das zusammen mit dem Hessentagspaar Selma Kücükyavuz und Marcel Sedlmayer enthüllt wurde: „Das Logo berücksichtigt in komprimierter Form die beiden Leitthemen des Hessentags: der Wandel von der Arbeiterstadt zum Technologiestandort sowie die Internationalität Rüsselsheims. Diese Stärken werden wir beim Hessentag klar hervorheben. Außerdem werden wir den Besucherinnen und Besuchern manch unerwartete Seite Rüsselsheims zeigen und auf unsere Stadt neugierig machen. In Rüsselsheim wird der erste Hessentag am Main stattfinden. Dies ist ein Grund mehr, auf den Main mit seinen Uferbereichen zur Naherholung hinzuweisen. Zudem befinden sich in unmittelbarer Nähe die Innenstadt und Sehenswürdigkeiten wie die Opelvillen, der Verna-Park, die Festung und das Stadt- und Industriemuseum.“


Die Internationalität der Stadt wird im Logo zum einen durch die angedeutete Weltkugel sowie durch die Farbgebung dargestellt. Für den Wandel von der Arbeiterstadt zum Technologiestandort steht insbesondere das Auto, in der Silhouette angelehnt an einen Opel Adam sowie die Adam-Opel-Statue. Darüber hinaus zeigt das Logo wichtige Charakteristika der Stadt Rüsselsheim wie die Festung, das Theater, den Riesling und den Sport. Entwickelt wurde es durch die Agentur TRASHLINE – studio für illustrative kommunikation aus Rüsselsheim. Im Motto „MAIN Rüsselsheim, UNSER Hessen“ kommt zudem die Lage der Stadt am Main zur Geltung, die beim Hessentag 2017 eine besondere Rolle spielen soll.


In Rüsselsheim selbst laufen die Vorbereitungen für den Hessentag im kommenden Jahr bereits auf Hochtouren. Das künftige Hessentagsbüro befindet sich mitten in der Stadt in direkter Nachbarschaft zum Rüsselsheimer Rathaus. In einem etwa 100 Quadratmeter großen Ladenlokal bekommen Interessierte und Bürger ab Juni 2016 zahlreiche Informationen zum Landesfest und können vorab Karten für Konzerte und andere Hessentagsveranstaltungen genauso erwerben wie vielfältige  Merchandising-Artikel. „Das Büro wird im Vorfeld des Landesfestes ein viel frequentierter Anlaufpunkt für alle Fragen und Dienstleistungen rund um das Hessenfest sein. Wichtig ist uns eine nachhaltige Lösung. Es gibt deswegen bereits mehrere Überlegungen, wie das zentral gelegene Büro auch über den Hessentag hinaus genutzt werden kann“, sagte Oberbürgermeister Burghardt.