Hoher Besuch: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Rüsselsheim am Main ein

Foto: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Rüsselsheim am Main ein

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat heute seinen Antrittsbesuch in Hessen fortgesetzt. In Rüsselsheim am Main hielt er auf der Kommunalkonferenz eine Rede. Die hessischen Bürgermeister, Oberbürgermeister und Landräte tagen während des Hessentags traditionell auf dem Landesfest, das in diesem Jahr vom 9. bis 18. Juni in Rüsselsheim am Main stattfindet. Oberbürgermeister Patrick Burghardt begrüßte den Bundespräsidenten, anschließend trug sich Steinmeier in das Goldene Buch der Stadt ein. Auch die Fußballer des TV Haßloch bekamen dann noch Besuch vom Bundespräsidenten, da sie sich für die Integration von Flüchtlingen engagieren.