Individuelle Briefmarken zum Hessentag

Foto: Übergabe der Sonderbriefmarken

Gleich mehrere Sonderbriefmarken wird es zum Hessentag vom 9. bis 18.Juni 2017 in Rüsselsheim am Main geben. Ein Vorgeschmack darauf ist eine Briefmarke mit Hessentagslogo, die die Deutsche Post jetzt an Oberbürgermeister Patrick Burghardt übergeben hat. Die Marke wird in nächster Zeit die Dienstpost des Rathauschefs zieren. „Auch mit diesem Geschenk der Post wird die Stadt Werbung für den Hessentag machen. Diese Marke ist zunächst nicht zu erwerben. Ich freue mich aber, dass die Stadt gemeinsam mit dem Heimatverein insgesamt fünf unterschiedliche individuelle Motive herausgeben wird, die dann auch gekauft werden können. Die Idee hierzu hatte der Heimatverein, die nun in guter Zusammenarbeit mit der Post umgesetzt wird“, sagte Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

Lothar Schindler, Vertriebsleiter der Deutschen Post, hob hervor, dass sich individuelle Briefmarken großer Beliebtheit erfreuen. Briefe mit einem solchen Wertzeichen würden eine wesentlich höhere Aufmerksamkeit erhalten. Sowohl die Stadt als auch der Heimatverein hatten bereits in der Vergangenheit Sonderbriefmarken herausgeben. Anlässe waren unter anderem die Jubiläen 125 Jahre Elektromobilität, 575 Jahre Stadtrechte/150 Jahre Unternehmen Opel, 175 Jahre Geburtstag Adam Opel oder Motive wie die Burgruine Verna-Park und Festung. Diese Briefmarken wurden sehr stark nachgefragt.

Die käuflichen Hessentags-Briefmarken, die die Stadt und der Heimatverein gemeinsam herausgeben, gibt es ab 1. April im Hessentagsbüro. Der Verkaufswert wird noch festgelegt und mit ausreichendem Vorlauf zum Verkaufsbeginn mitgeteilt.