Mit dem Rolli zum Festzug

Für Menschen mit Handicap stehen beim Festzug am Sonntag Rollstuhlplätze auf der Tribüne am Löwenplatz zur Verfügung. Hier gibt es auch einen Moderator, der die einzelnen Zugnummern vorstellt. Vor Ort steht Personal zur Verfügung, das im Bedarfsfall für Hilfe zur Verfügung steht.
Von den großen Parkplätzen verkehren auch am Sonntag Shuttle-Busse. Diese fahren auf Grund der Sperrungen für den Festzug aber eine andere Route als bislang. Der Busbahnhof am Bahnhof (ZOB) kann für die Dauer der Sperrungen nicht angefahren werden. Über weitere Details werden wir noch informieren.

Auch für die  Stadtbusse der Stadtwerke gibt es am Sonntag (18. Juni) Änderungen. Wegen des Hessentagsumzugs können alle Buslinien nicht den Busbahnhof am Bahnhof (ZOB) anfahren. Die Haltestellen sind auf die Südseite des Bahnhofs (Darmstädter Straße, zwischen Ferdinand-Stuttmann-Straße und Friedensstraße) verlegt. Für einige Linien entfallen von Betriebsbeginn bis Betriebsende Haltestellen Betroffen sind folgende Haltestellen für die Linie 31: Berliner Straße / Georg-Treber-Straße, Essener Straße, Bonner Straße und Godesberger Straße. Für die Linie 32 entfallen die Haltestellen Berliner Straße / Georg-Treber-Straße, Essener Straße, Bonner Straße und Godesberger Straße. Für die Linie 51 entfallen die Haltestellen Berliner Straße / Georg-Treber-Straße, Berliner Platz und Berliner Straße / Essener Straße. Für die Linie 52 entfallen die Haltestellen Berliner Straße / Georg-Treber-Straße, Berliner Platz und Berliner Straße / Essener Straße.

Der Service “Holen-Bringen-Begleiten“ der Bundeswehr, der Stadt Rüsselsheim am Main und der Aktion für behinderte Menschen Hessen auf dem Hessentag bietet einen Fahrservice an. Menschen mit Behinderung und Mobilitäteinschränkung, die zum Festzug anreisen oder in Rüsselsheim am Main wohnen, können den kostenfreien „Holen-Bringen-Begleiten“-Service in Anspruch nehmen, um die Innenstadt zu erreichen. Fahrten sind nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. Am Sonntag, 18. Juni 2017, hat der Fahrdienst um 10 Uhr und 11 Uhr noch Kapazitäten frei. Danach kann auch der Fahrdienst auf Grund der Sperrungen die Innenstadt nicht mehr anfahren.

Der Service „Holen-Bringen-Begleiten“ ist unter der Telefonnummer 0151 44018099 erreichbar. Reservierungen können von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr vorgenommen werden.

Für Fragen rund um die Anreise und benötigte Hilfestellung von Menschen mit Handicap steht zudem die Hessentagshotline 06142 83-2017 zur Verfügung.