Noch bis 28. April als Freiwillige melden

Der Endspurt beginnt: Noch bis 28. April können sich freiwillige Helferinnen oder Helfer für den Hessentag melden. Sie haben die Chance, nicht nur beim Landesfest zuzuschauen, sondern sich selbst aktiv im „Team Rüsselsheim“ einzubringen und das Fest mitzugestalten. Sie können sich online unter www.hessentag2017.de in der Rubrik „Mitmachen“ anmelden.

Zwar beginnt das Landesfest erst am 9. Juni, aber die Teamleitung erstellt schon im Mai erste Dienstpläne und bietet für die einzelnen Bereiche Einweisungen an. Deswegen muss ab dem 29. April feststehen, wer beim Hessentag helfen will. Mitte Mai können die Ehrenamtlichen, die sich neu gemeldet haben, mit einer Info rechnen, in welchem Tätigkeitsfeld sie aktiv werden können und wann erste Infotreffen stattfinden. Auch während des Hessentags sind immer Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner erreichbar.

Derzeit besteht das „Team Rüsselsheim“ aus 500 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Aber die Stadt hofft auf weitere Unterstützung. Gesucht werden motivierte Menschen ab 16 Jahren, die Spaß am Umgang mit Menschen haben und zum Gelingen des Hessentags beitragen wollen. Für einzelne Bereiche kann das Mindestalter bei 18 Jahren liegen.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig und reichen von Auf- und Abbau bei Veranstaltungen über das Einweisen beim Hessentagsumzug, die Betreuung von Ehrengästen und Gästen mit eingeschränkter Mobilität, Fahrdienste bis hin zur Unterstützung vor und hinter den Aktionsbühnen und bei Sportveranstaltungen. Insbesondere für den Festzug am Sonntag und für Springertätigkeiten sucht die Stadt noch ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer.

Belohnt wird das Engagement bei der Übernahme von drei Einsätzen mit Gastkarten für Veranstaltungen, die nicht ausverkauft sind. Als Dienstkleidung erhalten die Unterstützerinnen und Unterstützer Helferpoloshirts. Auch für Verpflegung an den Einsatztagen wird gesorgt.

Für Fragen und Informationen steht der Fachbereich Sport und Ehrenamt unter der Telefonnummer 06142 83-2796 sowie über die E-Mail-Adresse [email protected] zur Verfügung.