Rüsselsheim beim Hessentagsumzug dabei

Gleich zwei Mal ist Rüsselsheim beim Hessentagsumzug in Hofgeismar am 7. Juni vertreten: Mit den New Orleans Originals und dem Radfahrer-Verein Opel 1888. Die Anzahl der Zugnummern ist seitens der Staatskanzlei immer limitiert. Deswegen wird der RV Opel mit seinen historischen Rädern wie in den Vorjahren im Zugbereich des Kreises Groß-Gerau mitfahren. Darüber hinaus konnte sich die Stadt Rüsselsheim einen weiteren Platz im Hessentagsumzug sichern. Diesen nimmt der Verein IKS Jazz mit der Band "New Orleans Originals" Rüsselsheim ein. Mit schwungvoller Jazz-Musik werden Christian Seeger (Klarinette), Steffen Mathes (Kornett), Florian Hofmann (Banjo), Garrelt Sieben (Sousaphon), Frank Ebert (Posaune) für Stimmung beim Umzug sorgen. In der Jazzcombo haben sich Musiker der IKS Big Band zusammengeschlossen haben. Die vier Mittzwanziger, allesamt studierte Jazzmusiker, widmen sich der Musik von Louis Armstrong, King Oliver, Bix Beiderbecke und deren Zeitgenossen. Beim Hessentag wird die Combo vom Posaunisten Ebert angeführt, der zugleich Präsident des IKS Jazz e.V. ist.

Weil die Stadt Rüsselsheim 2017 den Hessentag ausrichtet, wird ihr im kommenden Jahr mehr Platz beim Hessentagsumzug zur Verfügung stehen. Diesen will sie dann nutzen, um die Besucherinnen und Besucher neugierig auf den Hessentag am Main zu machen. Außerdem wird die Stadt Rüsselsheim während des gesamten Hessentags in Herborn mit einem Stand vertreten sein.