Stadtverwaltung: Keine Sprechzeiten während des Hessentags

Während des Hessentags vom 9. bis 18. Juni 2017 fallen bei der Stadtverwaltung die regulären Sprechzeiten für den Publikumsverkehr aus. Die Ämter und Fachbereiche sind aber in der Regel telefonisch erreichbar. Dies gilt für die Dienststellen im Rathaus, an der Mainstraße 7 (Fachbereiche Bildung und Betreuung, Jugend und Soziales sowie Stabsstelle Asyl), an der Mainzer Straße 7 (Fachbereich Umwelt und Planung), Dammgasse 7 (Jugendförderung) und Frankfurter Straße 12 (Haus der Senioren). Für das Standesamt und das InnenStadtbüro gelten bereits ab dem 6. Juni besondere Regelungen. Darauf wird gesondert hingewiesen. Das Stadtbüro Dicker Busch bietet bis einschließlich 21. Juni erweiterte Öffnungszeiten an.

Der Fachbereich Sport und Ehrenamt zieht ab dem 6. Juni in den Helfertreff im Löwencenter um. Dort koordinieren und unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Hessentags. Die Sportvereine sind bereits informiert, dass der Fachbereich voraussichtlich ab dem 26. Juni wieder im Rathaus anzutreffen ist. Von der Ordnungsbehörde richten die Bereiche Gewerbe, Ordnung, Straßenverkehr sowie Sicherheit und Stadtpolizei eine temporäre Dienststelle Am Treff 11, Raum 3, ein. Der Bereich Einbürgerung und Migration bietet seine Sprechzeiten weiter an der Ludwig-Dörfler-Allee an. Die Friedhofsverwaltung bietet seine Sprechzeiten ebenfalls wie üblich an.