Tolle Stimmung beim Hessentagsumzug

Der Hessentagsumzug war am Sonntag (7. Juni) der krönende Abschluss des Hessentags in Hofgeismar. Für Stimmung und peppige Musik aus Rüsselsheim sorgte vor Ort der Verein IKS Jazz mit der Band "New Orleans Originals". Christian Seeger (Klarinette), Steffen Mathes (Kornett), Florian Hofmann (Banjo), Garrelt Sieben (Sousaphon), Frank Ebert (Posaune) spielten schwungvolle Jazz-Musik und machten darauf aufmerksam, dass 2017 der Hessentag in Rüsselsheim stattfinden wird. Rede und Antwort standen sie auch dem Hessischen Rundfunk, der sie bei der Live-Übertragung des Umzugs interviewte. Mit dabei war außerdem der Radfahrer-Verein Opel 1888 beim Umzug, der mit seinen historischen Rädern wie in den Vorjahren im Zugbereich des Kreises Groß-Gerau mitfuhr.

Oberbürgermeister Patrick Burghardt begrüßte die beiden Rüsselsheimer Gruppen persönlich auf dem Hessentag. Im Anschluss zeigten die New Orleans Originals und der Radfahrverein wahres Durchhaltevermögen und hielten während des vierstündigen Umzugs die Fahne für Rüsselsheim hoch. „Die Stimmung beim Umzug und auf dem Hessentag insgesamt war toll. Rüsselsheim kann sich 2017 auf ein unvergessliches zehntägiges Fest freuen. Wir werden uns deutlich zu den Wurzeln Rüsselsheims bekennen und dem Hessentag eine ganz besondere Note geben“, kündigt der Rathauschef an.