Vereinsdorf mit tollem Programm in wunderschöner Kulisse

„Die Besucherinnen und Besucher werden im Vereinsdorf sehen können, wie Rüsselsheim den Hessentag lebt“, sagte Oberbürgermeister Patrick Burghardt bei der Vorstellung des Programms und verwies auf die wunderschöne Kulisse zwischen Opelvillen und Festung in direkter Nähe zum Mainvorland. Gemeinseim mit seinem Kollegen Bürgermeister Dennis Grieser lobte er die Zusammenarbeit des Verbands der interkulturellen Vereine (ViV) und des Stadtverbands der kulturellen Vereine (SKV), die an allen zehn Tagen ein Bühnenprogramm und kulinarische Genüsse anbieten werden. Grieser sagte: „Das Vereinsleben ist das Rückgrat gesellschaftlichen Lebens. Ich freue mich deswegen, dass im Vereinsdorf städtisches Leben in dieser Fülle wiedergegeben und gezeigt wird.“

Auf der kommunalen Bühne, die von der Main-Spitze unterstützt wird, gibt es die unterschiedlichsten Beiträge von Gesang und Tanz über Sportvorführungen bis hin zu Lesungen. In den zwölf Pagodenzelten werden 21 Vereine unterschiedlichste Speisen von äthiopischer über griechischer bis zu hessischer Küche bieten. „Internationalität und Gastfreundschaft wird im Vereinsdorf gelebt“, machte Markus Behrend vom SKV deutlich. Gemeinsam mit Athina Theodoridou vom ViV war er sich einig, dass die Vorbereitungen trotz aller Arbeit unheimlich viel Spaß gemacht haben. Seit anderthalb Jahren haben Kollegen aus den Vorständen und sie täglich drei bis vier Stunden für die Vorbereitungen aufgewendet. Sie hoben hervor, dass sich die Besucherinnen und Besucher die zehn Tage des Hessentags komplett im Vereinsdorf aufhalten könnten und dabei nie Langeweile aufkommen würde.

Das Programm wird zu Beginn des Hessentags in gedruckter Form vorliegen und ist dann im Hessentagsbüro, im Vereinsdorf und an den Info-Points erhältlich.

Weitere Informationen
Programm des Vereinsdorf (PDF)