Wein am Main nach dem Hessentag

Am neu gestalteten Rüsselsheimer Mainufer wird es künftig einen Weinprobierstand geben. Die Initiative dazu geht auf den Großen Fastnachtsrats der Siedler 11 e.V. zurück. Schon am  29. Juli geht es los. Bis zum 1. Oktober wird der Weinstand an neun Wochenenden geöffnet haben. Ausgenommen ist das Wochenende, an dem die Rüsselsheimer Kerb stattfindet. Seinen Platz wird der Stand neben dem Leinreiter-Denkmal im Bereich der neuen Steintreppe am Mainvorland haben.

Während des Hessentags haben die Rüsselsheimerinnen und Rüsselsheimer zehn ereignisreiche Tage in Ihrer Stadt erlebt und waren vor allem auch vom Mainvorland und der Umgestaltung des Landungsplatzes begeistert. Oft wurde im Anschluss der Wunsch geäußert, das Mainvorland stärker zu nutzen und neue Möglichkeiten der Begegnung zu schaffen. Auch die Vereine sind im Zuge des Hessentags enger zusammengerückt und möchten sich weiterhin für Rüsselsheim engagieren. Aus vielen tollen Ideen soll die erste nun umgesetzt werden.

"Möglich ist dies nur durch das große Engagement von Rüsselsheimer Vereinen, die den Weinstand an den Wochenenden betreiben und durch eine großzügige Unterstützung von Rüsselsheimer Unternehmen. Ich freue mich, dass die Idee, die am Rande des Weinfestes entstanden ist, so schnell umgesetzt werden konnte", erklärt Oberbürgermeister Patrick Burghardt. So stellt beispielsweise die Firma Rudolf Fritz einen Container zur Lagerung von Material zu Verfügung und Getränke Molzberger Biertischgarnituren. Die Stadt Rüsselsheim am Main stellt den Vereinen die Fläche kostenfrei zur Verfügung und unterstützt bei Werbung, Strom- und Wasseranschlüssen.

Der Weinstand wird an den neun Wochenenden abwechselnd von verschiedenen Rüsselsheimer Vereinen betreut. Neben dem Großen Fastnachtsrat der Siedler 11 e.V. werden der Club Schwarze Elf e.V., Unternehmen Rüsselsheim sowie die United Volleys an den Wochenenden Wein ausschenken. Ob es den Weinstand auch im kommenden Jahr wieder geben wird, wird davon abhängen, wie gut er angenommen wird. Die Vereine werden den Stand jeden Samstag von 14 bis 20 Uhr und jeden Sonntag von 11 bis 20 Uhr am Mainvorland betreuen. Die Weine sowie der Weinstand werden vom Weingut Ritzinger aus Harxheim bereitgestellt.